Werdegang
Cosmina Cordun Stitzl wurde in Temeschburg / Rumänien geboren
1990
Abitur am Musikgymnasium Temeschburg
Engagement an der Temeschburger Philharmonie, Chor und Solo
1991
Preis für Nachwuchskünstler beim "Belvedere-Gesangswettbewerb" in Wien
Stipendium bei Carlo Bergonzi in Spoleto Masterclass Renata Scotto in Wien
Titelpartie in einer konzertanten Aufführung der Cenerentola in Wien
1992
"Sylvia Geszty" Gesangswettbewerb in Luxemburg
1995
Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien
Gesangswettbewerb Neue Stimmen in München
Unterrichtstätigkeit im Fach Gesang und Klavier an verschiedenen Musikschulen
Preisgekrönte Schüler vor allem bei "Jugend Musiziert"
Zahlreiche Gesangsauftritte in Stuttgart, Wien, Timisoara, Bukarest, Cluj, Vršac
1998
Gesangsstudium an der "Hochschule für Musik und Darstellende Kunst" in Stuttgart
Solistische Mitwirkung bei den "Württembergischen Kirchentagen" in Stuttgart
2000
Gastauftritte mit dem "Leonberger Symphonieorchester"
Auftritte bei Rossini in Wildbad
Preis des "Teinacher Belcanto-Festival"
2001
Masterclass William Matteuzzi in Bad Wildbad
Auftritte in Castel San Pietro
Solistische Mitwirkung bei "Messa di Lugo" von Rossini mit Maestro Gabriele Bellini. SWR Aufzeichnung und CD Aufnahme
2002
Partie des Studenten in "Boccacio" von Franz von Suppé am Staatstheater Ulm
2004 - 2006
Gastengagement, Mezzopartie, am Staatstheater Stuttgart in "Dolly" von Steve Reich
2006
"Petite Messe solennelle" von Rossini an der Stiftskirche in Tübingen
Promotionsbeginn im Fach Gesang an der "Universitatea națională de muzică" Bukarest
2007
Mitglied der "Deutschen Rossini Gesellschaft"
2008
Organisation und Teilnahme am "Festival für zeitgenössische Musik" in Temeschburg
Zahlreiche Projekte und Partnerschaften mit "Universitatea de Vest" Temeschburg
Enescu Liederabend in Vršac-Serbien.
2009
Staatsoper Bukarest mit Rossini- Liederabend rumänische Uraufführung
Solistin am "Festival für zeitgenössische" Musik Temeschburg
Zahlreiche Liederabende in Cluj, Temeschburg, Bukarest und Vršac-Serbien
Mitglied im "Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen"
Masterclass „Das Lied bei Rossini“ an der "Universitatea de Vest" in Temeschburg mit anschließendem Studentenkonzert
2010
Partner des Europa Projektes OPMR
Gastdozent im Fach Gesang an der "Universitatea de Vest" Temeschburg
Masterclass "Das Lied bei Ravel"
Konzert für zeitgenössische Musik zum Thema "Rumänische Komponisten" aufgezeichnet vom rumänischen Rundfunk Temeschburger
"Festival Ravel" Liederabend
Im Rahmen von OPMR, Konferenz der Musik und Medizin, Veröffebntlichung unter dem Titel "Lampenfieber und Aufführungsängste bei Musikern"
"Lucrezia" von G.F Händel in Cluj
2011
"Rossini Liederabend" in Cluj
"Petite Messe solennelle" von Rossini in Stuttgart, St. Georg Kirche
Projekt im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Studenten von „Universitatea de Vest" Temeschburg
Veröffentlichung in der Musikzeitschrift "REVART" über "Histoires Naturelles" M. Ravel
Veröffentlichung in der „The 34th Anual Congress American Romanian Academy of Arts and Sciencis“ (ARA).
Benefizgala zugunsten der Palliative Hospiz der Göttlichen Barmherzigkeit in Temeschburg
Weihnachtskonzert Stuttgart Nord
2012
Rossini Gala-Lieder und Arien Am Klavier Ioana Cumpata Petcu. Dekraclub Stuttgart
Rossiniabend-Arie. Am Klavier Ioana Cumpata Petcu. Stuttgart
Kulturtage "Facettenreiches Rumänien". Veranstalter und Initiator Cosmina Cordun Stitzl. Liederhalle Stuttgart
C Moll Messe - Matthäuskirche Gerlingen
Weihnachtskonzert - Matthäuskirche Gerlinge